Freitag, 29. September 2006

Miniswap



Die Freude war groß, als ich heute mittag von der Arbeit kam und das Päckchen von Annette schon angekommen war. Sie hatte sich bei mir etwas Genähtes ausgesucht und mir angeboten, ein Paar Socken zu stricken.
Ich bin ganz begeistert von den Socken, sie haben ein tolles Bündchen und überhaupt ist die Wolle sooo schön!
Wie man sehen kann, passen sie perfekt! Übrigens sind das die ersten Socken, die jemand extra für mich gestrickt hat, also etwas ganz Besonderes!
Liebe Annette, vielen Dank für die Maßarbeit!

Mittwoch, 27. September 2006

Früher oder später...

...musste es ja so kommen. Ich habe mich verraten! Da hab ich meiner Taschenprinzessin einen Link geschickt und den falschen Absender benutzt!!
Jetzt werde ich mit dem Einstellen der Bilder auf jeden Fall warten, denn sonst ist die Überraschung ganz hinüber....

Sonntag, 24. September 2006

Fertig!

Hier kommt nun das versprochene Foto meines Birch. Übermäßig groß ist er nicht geworden, aber mit nur 2 Knäueln konnte ich nicht allzu viel erwarten. Sogar Laura gefällt er!
Ich hab natürlich schon den nächsten angeschlagen, dieses Mal aus Babykid von Lana Grossa. Ein halbes Knäuel ist schon verstrickt, mal sehen, wie weit ich heute noch komme.

Mein sbs-Geschenk ist auch fertig und wartet nur noch darauf, verschickt zu werden.

Donnerstag, 21. September 2006

Auf besonderen Wunsch

Na, zufrieden? Die beiden haben doch schön stillgehalten :D
Das Gesicht des größeren Hasen habe ich aufgestickt, aber bei der Mini-Häsin habe ich geschummelt, das ist nur mit Fineliner gemalt.
Die Anleitung für die kleine findet man übrigens in diesem Buch, der große Hase stammt aus dem ersten Band Liv i kludene.

Ganz untätig war ich in den letzten Tagen nicht, immerhin ist mein Birch fertig und wärmt in diesem Moment meine Schultern. Ein Foto gibt es erst, wenn das Teil irgendwann mal gespannt ist, aber dafür muss ich erst ein wenig Platz im Bügelzimmer schaffen und die Katze ausquartieren.


Und ich konnte es nicht lassen, noch ein Mäppchen zu nähen. Sowas geht immer schön schnell zwischendurch, naja durch die Applikation hat es natürlich doch länger gedauert. Leider habe ich zu spät bemerkt, dass der karierte Stoff Flecken hat ( links in Augenhöhe),vielleicht sollte ich ein Sonne oder einen Drachen aufnähen.

Montag, 18. September 2006

Lichtblicke

Nachdem es hier seit gestern grau und trist ist ( ich hoffe der Regen hört auch wieder auf!), muss ich wenigstens drinnen für Aufhellung sorgen. Deshalb habe ich gleich heute morgen meine neuen alten Knöpfe geschnappt und eine Kette gefädelt.

Weil mir die Farben so gut gefallen haben, gab es dann auch das passende Mäppchen dazu!

Gestrickt habe ich auch, zwar nicht die Jacke für Laura, weil ich mich nicht für eine Bundlösung entscheiden kann, aber ich habe einen Birch-von-unten nach dieser Anleitung begonnen. Die Wolle ist traumhaft weiches Mohair, ein Mitbringsel von einem Wochenendausflug nach Paris, ist allerdings schon eine Weile her.


Und weil der SBS bald zu Ende ist, hab ich mich ganz spontan hier angemeldet. Stricken und Tee trinken gehört für mich einfach zusammen :D

Sonntag, 17. September 2006

Erholung...

...brauchen meine Füße heute. Auf unserem gestrigen Ausflug haben wir die Patchworkausstellung im Val d'Argent besucht. Hunderte von Quilts gab es wieder in den 4 Dörfern zu bestaunen.
Das Highlight für mich war die Ausstellung der Japanerinnen im Theater, ihre Quilts bestehen aus winzigen Teilen und sind komplett von Hand genäht!

Zu meiner großen Freude waren auch die Originalteile aus diesem Buch zu sehen


In der Ladenpassage haben wir natürlich auch zugeschlagen,gleich am ersten Stand gab es bergeweise alte Bänder und Knöpfe, da konnte ich nicht widerstehen.

Mittwoch, 13. September 2006

Teurer Einkauf

Da fahr ich nur mal eben Kaffee und Milch kaufen, und prompt werd ich geblitzt! Natürlich bin ich nicht 30 gefahren, das wird also ein teurer Kaffee. Und ich hab mich noch gewundert, warum da jemand die Kamera so weit aus dem Autofenster hält.....die Erleuchtung kam leider zu spät...



Etwas Nettes habe ich aber auch noch, und zwar meine selbstgenähten Hasen, die bei diesem schönen Wetter einen kleinen Ausflug in den Garten gemacht haben.

Sonntag, 10. September 2006

Endlich...

... habe ich die Tasche für den Sock-Bag-Swap fertiggestellt!Das war gar nicht so einfach, wie ich mir das vorgestellt habe.Allein schon das Schnittaussuchen und dann die Farbauswahl...die meisten Ideen hatte ich wieder verworfen, zum Glück hat mir dann meine SBS-Partnerin rechtzeitig einen entscheidenden Hinweis gegeben!! Jetzt ist die Tasche jedenfalls fertig und ich finde sie wunderschön, leider darf ich aber noch keine Fotos zeigen.

Mein nächstes größeres Teil ist auch schon in Planung. Laura hat sich eine Strickjacke gewünscht und Wolle dafür ist sogar vorhanden. Eine liebe Freundin hat mir vor einigen Monaten eine ganze Tüte geschenkt, 15 Knäuel Merino-Dunova-Wolle in einem wunderschönen Dunkeltürkis/Petrol.!
Diese Jacke soll es sein, die Maschenprobe passt und das 1. Knäuel habe ich schon fast verstrickt. Leider habe ich jetzt ein Problem, laut Anleitung gibt es kein Bündchen, nur eine Reihe kraus re, und das rollt sich natürlich ein. Ich denke, das bekomme ich auch mit Waschen und Spannen nicht in den Griff und werde alles wieder aufribbeln.
Soll ich es jetzt mit einem breiten kraus re Rand versuchen oder lieber Perlmuster? Vielleicht hat ja hier jemand eine ganz andere Idee, ich würde mich sehr über Tipps von euch freuen

Dienstag, 5. September 2006

vorher-nachher



Es hat natürlich doch etwas länger gedauert, die Tasche fertigzustricken, aber jetzt habe ich es geschafft.
Da ich 50g weniger Wolle hatte, musste ich die Anleitung ein bisschen abändern und so habe ich zum einen
den Träger nur 6 statt 10 Maschen breit gestrickt, zum andern habe ich weniger Maschen zugenommen, so dass die Tasche nicht ganz so trapezförmig ist. Und um das Zusammennähen zu vermeiden habe ich natürlich Vorder- und Rückseite rund gestrickt und zum Schluss die untere Kante mit dem Three-Needle Bind-off geschlossen.
Mir gefällt die Tasche sehr gut, sie ist geräumig und hat genau die richtige Länge. Jetzt muss ich nur noch einen Magnetverschluss anbringen und eventuell ein Futter einnähen, vielleicht probier ich auch mal so einen Fusselrasierer aus, wenn das klappt, kann ich mir das Futter sparen!

Samstag, 2. September 2006

Tausch


Gestern kam ein Päckchen von Monika an. Sie hatte sich eins meiner Mäppchen im Tausch gegen Sockenwolle ausgesucht und am Montag ging beides auf die Reise. 4 Tage von Kanada, da ist ja mache Post in Deutschland genausolang unterwegs!

Bekommen habe ich traumhaft weiche Sockenwolle von Knitpicks, Koolaid zum färben und eine tolle Patchworkzeitschrift. Von meinem Mäppchen hab ich Trottel natürlich keinFoto gemacht, aber bei Monika kann man es ganz gut sehen
Vielen vielen Dank Monika, es war ein sehr schöner Tausch!